Ziel und Zweck Hymne Dokumentation Organe European Master of Craft Termine Bilderbogen Impressum Datenschutz
Entwicklung Charta von Soest Rede Quattro Coronati ICOMOS-UK Rede Wien Rede Troyes Friedensnobelpreis Predigt P. Donatus Leicher Laudatio f. Jürgen Prigl


Laudatio für Jürgen Prigl

Lieber Jürgen,

wenn ich dir heute auf diesem indirekten Weg meine persönliche Widmung entgegenbringe (da ich an der Präsidiumssitzung leider nicht teilnehmen kann), dann nicht nur aufgrund unserer langjährigen Freundschaft, sondern aus tiefem Respekt und Bewunderung für dein einmaliges Lebenswerk, die EACD.

Gute Ideen gibt es zur Genüge, doch ohne eine treibende, impulsgebende Kraft, sind sie zum Scheitern verurteilt…nicht so jedoch die EACD, die durch dein unermüdliches Engagement, lieber Jürgen, zu einer europäischen Erfolgsgeschichte wurde!

Was auf der Basis deiner hochfachlichen Berufskompetenz 1997 als Modell des internationalen Gedankenaustauschs initiiert und in der Folge der „Soester Runde“ zum europäischen Dialog mit Partnern der Steinfachwelt zur europäischen Bildungsmaßnahme der EACD geführt hat, sucht Seinesgleichen in Europa! Ich bin dir sehr dankbar, dass ich im Jahre 1999 mit meiner Fachschule für Steinbearbeitung in Laas, beauftragt von Bildungslandesrat Dr. Otto Saurer, in deiner Organisation wohlwollend aufgenommen wurde!

Die vorbehaltlose Akzeptanz der europäischen Kollegen, ebenso wie die Absicherung in den verantwortlichen politischen Gremien in der EU haben eine identitätsstiftende Vereinigung von unschätzbarem Wert geschaffen! Und vor allem trägt uns die Freundschaft über alle Ländergrenzen hinaus, sie schweißt zusammen und lässt hoffen!

Möge die Ursprungsidee der völkerverbindenden EACD auch in unserer Nachfolge erblühen und von vielen Erfolgen gekrönt sein!



Lieber Jürgen!

Du erinnerst dich an unser Versprechen auf der 3. Soester Runde auf Gotland im Jahre 2000:
Wir werden irgendwann die Früchte ernten und …….. In diesem Sinne gratuliere ich dir zu der reichen Ernte und wünsche dir von Herzen alles Gute!

In herzlicher Verbundenheit
Dein Franz

LAAS, am 17.April 2018



© Copyright - All rights reserved